2.Mitteilung der Tennisschule Schneider

2.Mitteilung der Tennisschule Schneider

Hallo zusammen,
was sich schon länger abgezeichnet hat, wird nun endlich Realität: Wir dürfen wieder Tennis spielen. Das ist eine wirklich schöne Nachricht, auch wenn Tennis dann mit einigen besonderen Umständen verbunden ist. Sowohl für die Vereine, wie auch für uns Trainer*innen und die Tennisschule. Und weil das so ist, haben wir mit dem Vereinsvorstand vereinbart, dass das Training der Tennisschule erst mit einer Woche Verzögerung starten wird.
Wir starten mit dem Training am Montag, 18. Mai.
Das gibt dem Verein Gelegenheit, seine Spielregeln zum Thema „Tennis in Zeiten von Corona“ relativ ungestört und unter überschaubaren Bedingungen auszuprobieren, ohne dass Trainingsgruppen (und ihre Begleiterscheinungen) die Abläufe zusätzlich erschweren.
Wir stoßen dann eine Woche später dazu. Wenn sich das meiste eingespielt hat und eventuelle Veränderungen in den Abläufen berücksichtigt sind. Wir wollen sicheres Training für alle Beteiligten.

Da auch wir von der Tennisschule nicht ohne besondere Bedingungen Training geben dürfen, erwarten wir jetzt erst einmal die detaillierten Vorschriften des WTV und der Landesregierung für den Trainingsbetrieb, werden mit den Vereinsverantwortlichen die nötigen Gespräche führen und entscheiden, wie unsere Trainingspläne unter diesen Bedingungen aussehen können. Am Mittwoch, 13. Mai werden wir dann per Mail eine Info zum Training veröffentlichen .

Viele Grüße, alles Gute und viel Spaß bei den ersten Tennisgehversuchen draußen nach langer Zeit.

Stefan Schneider

———————-

Celsiusstr. 5
40699 Erkrath
Book a program today!
Call us on +49(0) 2104 46288